Nachrichten aus Stadtlohn

Pedelecfahrer auf Furt angefahren

Stadtlohn (ots) - Leichte Verletzungen erlitt ein 68 Jahre alter Pedelecfahrer am Dienstag in Stadtlohn. Der Stadtlohner wollte gegen 15.25 Uhr bei grüner Ampel auf der Geh- und Radfahrerfurt der Grabenstraße die Straße Pfeifenofen in Richtung Steinkamp queren. Dabei kollidierte er mit einem 71 Jahre alten Autofahrer. Der Coesfelder wollte von der Grabenstraße nach rechts in die Straße Pfeifenofen in Richtung Burgstraße abbiegen. Eine medizinische Versorgung der Verletzungen war zunächst nicht erforderlich. Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle Dietmar Brüning Telefon: 02861-900-2222 https://borken.polizei.nrw Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Stadtlohn - Wendemanöver misslingt

Stadtlohn (ots) - Leichte Verletzungen erlitt ein 54 Jahre alter Autofahrer bei einem Verkehrsunfall am Montagabend in Stadtlohn. Am Ortsausgang in Richtung Ahaus wollte er gegen 17.20 Uhr auf der Mühlenstraße unter Zuhilfenahme einer Bushaltestelleneinbuchtung seinen Wagen wenden. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Auto eines 49-Jährigen Vredeners, der auf der Mühlenstraße in Richtung Ahaus unterwegs war. Eine ärztliche Behandlung lehnte der Gescheraner zunächst ab. Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Dietmar Brüning Telefon: +49 (0) 2861-900 2202 https://borken.polizei.nrw Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Stadtlohn - Kopfschutz Fehlanzeige / Pedelecfahrerin leicht verletzt

Stadtlohn (ots) - Einen Helm trug eine 66 Jahre alte Stadtlohnerin nicht, als sie am Sonntagnachmittag eine Fahrradtour unternahm. Gegen 15.30 Uhr wollte die Pedelecfahrerin von der Fahrbahn der Kreuzstraße über einen abgesenkten Bordstein auf den Gehweg fahren. Dabei stürzte sie. Der Rettungsdienst brachte die Leichtverletzte in ein Krankenhaus. Die Polizei appelliert in diesem Zusammenhang: 1. Ein geeigneter und passender Kopfschutz sollte bei jeder Fahrradtour getragen werden, gerade bei Fahrten mit Pedelecs. Helme oder ein Fahrradairbag verhindern oftmals schlimme Verletzungen. 2. Radfahrende über 10 Jahre haben auf einem Gehweg nichts zu suchen, Pedelecfahrende somit erst recht nicht. Viele gefährliche Situationen können vermieden werden, wenn sich die am Verkehr teilnehmenden Menschen, in welcher Form auch immer, an die bestehenden Regeln halten. Gegenseitige Rücksichtnahme ist hier unabdingbar. Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Dietmar Brüning Telefon: +49 (0) 2861-900 2202 https://borken.polizei.nrw Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Stadtlohn - Überweisungsträger noch nicht bearbeitet / WhatsApp-Betrug scheitert

Stadtlohn (ots) - Die Geschädigte hatte dem Wunsch der angeblichen Tochter entsprochen und eine Summe im vierstelligen Bereich für sie überweisen wollen. Die ausgefüllten Überweisungsträger hatte die Stadtlohnerin bereits bei ihrer Hausbank eingeworfen, als ihr die Geschichte doch merkwürdig vorkam. Ein Telefonat mit der echten Tochter zeigte, dass Betrüger sich als ihre Tochter über WhatsApp ausgegeben hatten und um Hilfe in Form einer Überweisung gebeten hatten. Die Bank hielt den Vorgang an: Schaden entstand so nicht. Dieser Betrugsversucht scheiterte nur, da miteinander gesprochen wurde. Die Polizei weist an dieser Stelle nochmals darauf hin, dass auf keinen Fall auf WhatsApp-Nachrichten mit einer Zahlungsaufforderung ohne persönliche Rücksprache reagiert werden sollte. Nutzen Sie zur Kontaktaufnahme auf keinen Fall die angeblich neue Nummer. Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Dietmar Brüning Telefon: +49 (0) 2861-900 2202 https://borken.polizei.nrw Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Stadtlohn - Unfallflucht

Stadtlohn (ots) - Am Freitag wurde auf der Dr.-Brüning-Straße zwischen 14.30 Uhr und 17.00 Uhr ein Pkw angefahren und beschädigt. Trotz des verursachten Sachschadens in einer Höhe von ca. 1.500 Euro hatte sich der Unfallverursacher entfernt, ohne seinen Pflichten nachgekommen zu sein. Zeugen werden gebeten, sich an das Verkehrskommissariat in Ahaus (02561) 9260 zu wenden. Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2200 https://borken.polizei.nrw Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Stadtlohn - Unfallverursacher stand unter Alkoholeinfluss

Stadtlohn (ots) - In der Nacht zum Samstag kam ein 26 Jahre alter Autofahrer aus Stadtlohn gegen 02.45 Uhr auf dem Hessenweg von der Fahrbahn ab. Der Pkw prallte gegen einen Baum, überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Stadtlohner wurde im Krankenhaus zunächst stationär aufgenommen. Da er erheblich alkoholisiert war, erwartet ihn nun ein Strafverfahren. Die Beamten stellten den Führerschein sicher und ein Arzt entnahm dem Beschuldigten eine Blutprobe, um die Blutalkoholkonzentration exakt nachweisen zu können. Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2200 https://borken.polizei.nrw Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Stadtlohn - Radfahrer angefahren

Stadtlohn (ots) - Leichte Verletzungen erlitt am Donnerstag ein 82 Jahre alter Radfahrer bei einem Verkehrsunfall in Stadtlohn. Der Stadtlohner war gegen 12.50 Uhr auf dem Radweg der Weerseloer Straße unterwegs, als der Wagen einer 26-Jährigen kreuzte. Die Autofahrerin aus Südlohn wollte von der Weststraße nach rechts auf die Weerseloer Straße abbiegen und übersah dabei den von rechts kommenden Senior. Es kam zur Kollision infolgedessen der Radfahrer auf die Straße stürzte. Der Rettungsdienst brachte den Leichtverletzten in ein Krankenhaus. Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Dietmar Brüning Telefon: +49 (0) 2861-900 2202 https://borken.polizei.nrw Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
Stadtlohn - Unfallflucht am Krankenhaus

Stadtlohn (ots) - Einen Schaden an einem schwarzen Wagen hat ein Unbekannter in Stadtlohn hinterlassen. Der auf einem Parkplatz an der Vredener Straße gegenüber des Maria-Hilf-Krankenhauses geparkte Audi wurde am Mittwoch zwischen 09.30 und 10.40 Uhr angefahren. Ohne seinen Pflichten nachgekommen zu sein, entfernte sich der Verursacher. Das Verkehrskommissariat Ahaus erbittet Hinweise unter Tel. (02561) 9260. Kontakt für Medienvertreter: Kreispolizeibehörde Borken Dietmar Brüning Telefon: +49 (0) 2861-900 2202 https://borken.polizei.nrw Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Weiter lesen
1 2